22.02.2021

CORONA - Informationen für Rehabilitandinnen und Rehabilitanden

Liebe Rehabilitandinnen und Rehabilitanden,

noch immer gibt es im öffentlichen Leben durch die COVID-19 Epidemie Einschränkungen. Die zuständigen Behörden haben Maßnahmen ergriffen und vorgeschlagen, die die Ausbreitung der Krankheit zu Ihrem Schutz verhindern sollen.

Ziel aller Maßnahmen ist es, dem Virus die Möglichkeit für eine weitere Ausbreitung zu nehmen. Insbesondere zu IHREM SCHUTZ haben wir deshalb die folgenden Maßnahmen festgelegt, die für unsere Kliniken gelten:

  • Patienten und Präventionsgäste müssen während des Aufenthaltes eine FFP2-Maske tragen.
  • Der Empfang von Besuch durch Angehörige sollte, wenn möglich, in dieser Zeit vollständig unterbleiben.
  • Besuche in den Kliniken Sonnenbühl und Buchenholm sind weiterhin nicht möglich. Ein Treffen außerhalb dieser Kliniken ist jedoch möglich.
  • Für die Klinik Dreizehnlinden gelten folgende Besucherregelungen.
  • Beurlaubungen während des stationären Rehabilitationsaufenthaltes können leider nicht genehmigt werden.
  • Besuche von externen Veranstaltungen oder Restaurantbesuche während des Aufenthaltes sind nicht gestattet. Für den geselligen Austausch in der Freizeit steht Ihnen unsere Cafeteria zur Verfügung.
  • Bitte bringen Sie ausreichende Wäsche für den gesamten Aufenthalt mit.

Diese Maßnahmen dienen Ihrem persönlichen Infektionsschutz. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bitte bleiben Sie gesund!